Wissenswertes und Pflege

Wissenswertes und Pflege

An dieser Stelle möchten wir Ihnen gerne einen Überblick zu Themengebieten geben, die für Sie von Interesse sein könnten wenn Sie sich für einen neuen Fernseher entschieden haben.
Die richtige Pflege ist ein nicht zu vernachlässigender Punkt, da ein Fehler hier dauerhafte Schäden hervorrufen kann.

Pflege und Reinigung des neuen Samsung-TVs



Beim Aufstellen auf Abstand zu den Möbeln achten, besonders darüber. Ist der TV von allen Seiten eingeengt, wird er wärmer und die Dauerhaltbarkeit kann leiden.

Gegen Staub auf der Mattscheibe nimmt man z.B. ein weiches, fusselfreies Microfasertuch, womit man ohne Druck in geraden Bahnen über das Panel streicht. Nach jeder Bahn eine neue Stelle am Tuch nehmen. Keine kreisenden Bewegungen, man will ja nicht polieren. Bei kleinen Fingerabdrücken die Stelle anhauchen und dann mehrmals drüberwischen. Zu harte Tücher wie Küchenpapier sind ungeeignet, sie können das Panel verkratzen.

Erst bei Schmutz, der trocken oder leicht feucht nicht weggeht, reinigt man richtig. Bei allen "günstigeren" Modellen kann man z.B. Flachbildschirm-Feuchttücher nehmen oder für TVs geeignete Reiniger. Nur von Sprühreinigern ist abzuraten, erstens gibt es dort ggf. scharfe Inhaltsstoffe, die die Panelbeschichtung angreifen können, zweitens kann der Reiniger in den Spalt zwischen Panel und Gehäuse laufen und Schaden anrichten.

Modelle mit Ultra-Black-Paneloberfläche (Moth Eye), z.B. alle höheren QLED-Modelle, sind sehr empfindlich, sowohl für Schmutz als auch beim Reinigen. Wer auf Nummer sicher gehen will, reinigt nur mit einem weichen Tuch, trocken oder leicht angefeuchtet. Mit einigen Reinigern (selbst LCD-geeigneten) kann man sich die Oberfläche ruinieren.

WLAN vs. LAN


Bei WLAN-Problemen mal vom 2.4 GHz-WLAN auf das 5 GHz-WLAN umsteigen bzw. andersrum. Ansonsten ein Netzwerkkabel anschließen.

PVR-Aufnahmen auf Festplatte


Als Festplatte taugt fast jedes 2.5"-Modell (auch USB 3.0), Anschluss am "USB HDD"-Port (HDD 5V 1A). Er stellt die doppelte Stromstärke von 1A bereit, damit die Festplatte sicher anläuft.

Firmware-Updates


Samsung gibt leider keine Changelogs aus. Man weiß also nie, was mit einer neuen Firmware geändert wurde. Entdeckt man einen Bug, sollte man ihn direkt an Samsung melden, damit er behoben werden kann.

One Connect Box


Mit älterem TV-Modell samt angeschlossenem "Evolution Kit" (OCB) können sich bestimmte Einstellungen anders verhalten, da man die Bildaufbereitung der neueren Modellserie erhält. Dort muss man mit Testmaterial zu guten Einstellungen kommen, also nicht einfach die alten Einstellungen übernehmen.

Samsung Sofort ein / Instant On (nur bestimmte Modelle, Schnellstart-Funktion unter System > Allgemein)


Deaktivieren, da es den Stromverbrauch im Standby stark erhöhen sowie zu einer Reihe von merkwürdigen Problemen führen kann.

Anynet/CEC-Probleme


Alle (!) Kabel vom TV abziehen inkl. Strom und 10 Minuten warten. Dadurch sollten sich die EDID-Daten der HDMI-Ports zurücksetzen.

Share: